Newsletter anmelden

Statistik

Heute 8

Insgesamt 364836

 

 

Numerologie

die Lehre der Zahlenkunde

Die Numerologie bietet eine Unterstützung in Form der Zahlendeutung, um sich selber kennenzulernen, eigene Fähigkeiten, Talente und natürlich auch die Lernpunkte. In dieser Lehre gibt es  verschiedenste Systeme an Interpretationsarten.
"Mein" System der Numerologie stammt aus der Zeit der Chaldäer, ein Volk im 1. Jahrtausend vor Christus.   Umso erstaunlicher ist es, dass die Aussagen noch immer in unserer Zeit hinein "stimmig" sind, uns Hinweise  und Informationen geben und uns anleiten können.

 

einfaches Zahlenbild
= nur Geburtsdatum
  nur Innenkreis des oben dargestelltem Numeroskop - Zahlenhäufungen - Häufungen der Einzelzahlen Qualität des Tages, an dem man geboren wurde - Ereigniszahl - Typus - Wandlung (wenn vorhanden)  - Spannungsachsen - Elementebenen - Trigone - Randtrigone - besondere Aspekte
     
aufgeschlüsseltes Zahlenbild = Geburtsdatum und genaue Uhrzeit   vollständig gezeichnetes Numeroskop - Zahlenhäufungen - Häufungen der Einzelzahlen - Qualität des Tages, an dem man geboren wurde - Ereigniszahl - Typus - Wandlung (wenn vorhanden) - Spannungsachsen - Elementebenen - Trigone - Randtrigone - besondere Aspekte - Lernpunkte - Helferzahlen - Mondknoten
     
persönliche Jahre   von einem Geburtstag bis zum nächsten Geburtstag dauernde Zahlenqualität
     
Schicksalsrhythmen der Rosenkreuzer   innerhalb eines Jahres gibt es 7 Perioden mit verschiedenen Qualitäten
dieser Rhythmus gilt ein ganzes Leben lang
     
karmische Bedeutung der Einzelzahlen, Lektionen und Akkumulationszahlen   Karma entspricht hier den Qualitäten, dem Temperament, den Fehlern, und auch wichtig den positiven Eigenschaften, die man in diese Inkarnation mitgebracht hat.
Akkumulationszahl = Zahl(en), die nicht im Geburtsdatum vorhanden ist(sind)
     
psychosomatische Zuordnung der Zahlen   Aufschlüsselung der Gesundheitsdisposition
     
Jahresthema   Wofür muss ich mir dieses Jahr Zeit nehmen? Wo muss ich mich durchsetzen? Was muss ich ausgleichen oder transformieren?
     
Partnerschaft   Schicksalszahlenvergleich = Vergleich von zwei partnerschaftlichen Geburtsdaten z.B. Partner, Kinder...... Berechnung der Partnerschaftszahlen - Mondknoten- bzw. Typuspolaritäten
     
Seelenzyklus      In diesem Zyklus gibt es 7 Perioden mit je 2 Polaritäten (je nach Geburtsdatum), welche durch die  vorhergehende Inkarnation geprägt wird
     
Lebensziel   = Vorname, Familienname und Geburtsdatum
dieses kann durch Ehe, Adoption oder andere Möglichkeiten der Namensgebung verändert werden
     
Qualität der Wohnadresse   hier wird die Zahlenschwingung errechnet